versessen


versessen

* * *

ver|ses|sen [fɛɐ̯'zɛsn̩]:
in der Wendung auf jmdn., etwas versessen sein: jmdn., etwas unbedingt haben wollen:
sie ist ganz versessen auf Kinder; er ist auf Süßigkeiten ganz versessen.
Syn.: auf jmdn., etwas geil sein (salopp, bes. Jugendsprache); nach jmdm., etwas begierig sein.

* * *

ver|sẹs|sen 〈Adj.〉 auf etwas \versessen sein etwas unbedingt (immer wieder) haben, hören, sehen wollen ● er ist auf Kriminalfilme ganz \versessen

* * *

ver|sẹs|sen:
1. versitzen.
2. [zu veraltet sich versitzen = hartnäckig auf etw. bestehen]
auf jmdn., etw. v. sein (jmdn., etw. sehr gernhaben, etw. unbedingt haben wollen: er ist v. auf die Kinder, auf Süßigkeiten; sie ist darauf v., bald wieder Rennen zu fahren).

* * *

ver|sẹs|sen [2: zu veraltet sich versitzen = hartnäckig auf etw. bestehen]: 1. versitzen. 2. *auf jmdn., etw. v. sein (jmdn., etw. sehr gern haben, etw. unbedingt haben wollen): er ist v. auf die Kinder; auf Süßigkeiten, auf saure Gurken v. sein; Wenn die Witwe nicht so sehr auf schnelles Geld v. ... gewesen wäre (Kant, Impressum 94); Zuerst sah es so aus, als wäre er auf einen Streit v. gewesen (Gaiser, Schlußball 66); sie ist darauf v., bald wieder Rennen zu fahren.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • versessen — ↑ sitzen. • versessen auf jmdn., auf etwas versessen sein »jmdn., etwas gern haben, unbedingt haben wollen« Die Wendung begegnet erst Anfang des 18. Jh.s. »Versessen« gehört zu veraltetem »sich versitzen« »hartnäckig auf etwas bestehen« …   Das Herkunftswörterbuch

  • versessen — Adj. (Oberstufe) jmdn. oder etw. unbedingt haben wollend Synonyme: aus, erpicht, verrückt (ugs.) Beispiel: Er ist auf seine Freundin total versessen und ruft sie alle fünf Minuten an. Kollokation: auf Schokolade versessen sein …   Extremes Deutsch

  • Versessen — Versessen, S. Versitzen …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • versessen — AdjPP std. (18. Jh.) Stammwort. Zu mhd. versitzen hartnäckig auf etwas sitzen bleiben, durch Sitzen anderes versäumen . Dann Bedeutungsverschiebung durch die Konstruktion mit auf. Abstraktum: Versessenheit. deutsch s. sitzen …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • versessen — ver·sẹs·sen Adj; nicht adv; auf jemanden / etwas versessen so, dass man jemanden / etwas unbedingt haben will: auf Schokolade versessen sein; darauf versessen sein, mit jemandem tanzen zu gehen || hierzu Ver·sẹs·sen·heit die; meist Sg …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Versessen — *1. Er ist darauf versessen, wie der Stösser auf die Taube. Holl.: Hij is erop gebeten als een ooijevaar op een kikvorsch. (Harrebomée, II, 146a.) *2. Er ist darauf versessen, wie der Teufel auf eine Judenseele. *3. He es dorop verseten, as der… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • versessen — faltig, knittrig, verknittert, zerknittert; (ugs.): knautschig, zerknautscht; (landsch.): krumpelig, krunkelig, verdrückt. * * * versessen:1.⇨faltig–2.v.sein|auf|:a)⇨Vorliebe(2)–b)⇨Verlangen(4) I versessen→gierig II… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • versessen — Auf etwas (jemanden) ganz versessen sein, oft mit dem Zusatz: wie der ⇨ Teufel auf die arme Seele: etwas unbedingt besitzen, erreichen wollen, sein ganzes Streben, alles Interesse auf etwas richten, jemanden sehr gern haben …   Das Wörterbuch der Idiome

  • versessen — ver|sẹs|sen (eifrig bedacht, erpicht); auf etwas versessen sein …   Die deutsche Rechtschreibung

  • versessen — versesse …   Kölsch Dialekt Lexikon